Suzuki SX4 Tageszulassung kaufen

Suzuki SX4 Tageszulassung – Ihr cleverer Weg zum Neufahrzeug

Ein Neufahrzeug ohne muss keineswegs eine große Investition mit sich bringen. Mit einer Suzuki SX4 Tageszulassung steigen Sie in ein komplett fabrikneues Modell und zahlen dafür nicht viel mehr als für einen Gebrauchtwagen. Wir bieten Ihnen meist sogar verschiedene Fahrzeuge als Suzuki SX4 Tageszulassung und lassen Ihnen somit die Wahl. Der Vorteil besteht darin, dass bei einer Suzuki SX4 Tageszulassung keine Wartezeiten entstehen und Sie ohne Umschweife durchstarten können. Zudem handelt es sich um Fahrzeuge mit überaus attraktiver Ausstattung und hoch effizienter Motorisierung. Vor allem im Sicherheitsbereich gehen wir mit unseren Suzuki SX4 Tageszulassungen keinerlei Kompromisse ein und bieten Ihnen nur Modelle, denen es an nichts fehlt.

<p>Warum ist eine Suzuki SX4 Tageszulassung so günstig, wenn es sich doch um einen echten Neuwagen handelt? Keine Sorge: es existiert keinerlei Haken und natürlich wurde das Fahrzeug noch keinen einzigen Kilometer bewegt. Die Besonderheit besteht in der Zulassung für einen Tag, die im Handumdrehen aus einem Neuwagen in formaler Hinsicht ein Gebrauchtfahrzeug macht. Wichtig ist dieser Trick für die Rechtfertigung besonderer Rabatte gegenüber den Automobilherstellern. Diese geben oftmals sehr enge Preiskorridore vor, die sich mit einer Suzuki SX4 Tageszulassung sprengen lassen. Selbstverständlich ermöglichen wir die rabattierten Preise auch in Kombination mit einer Finanzierung zu Top-Konditionen sowie der Bereitschaft, Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung zu nehmen.</p>

Wer sich mit Autos auskennt, liebt den Suzuki SX4 bzw. Suzuki SX4 S-Cross, wie das Fahrzeug seit 2013 und dem ersten Generationswechsel heißt. Der Grund liegt in der geringen Pannenanfälligkeit und den überzeugenden Werten in Vergleichen und Tests. Der Suzuki SX4 wurde 2006 zum ersten Mal vorgestellt und lief in der ersten Generation noch einige Jahre parallel zum aktuellen S-Cross. Kennzeichnend für die Erneuerung ist das deutliche Längenwachstum und das kraftvolle Erscheinungsbild mitsamt angedeutetem Unterfahrschutz und einer keilförmigen Silhouette. Das erste Facelift erhielt der Suzuki SX4 im Jahr 2016, 2020 wurden dann die Motoren komplett erneuert bzw. auf Hybrid-Technik umgestellt.

Eckdaten zum Suzuki SX4

4,30 Meter Länge sind der Inbegriff kompakter Maße, sodass der SX4 S-Cross auch als Kompakt-SUV einzuordnen ist. 1,77 Meter ist das Modell breit und bringt es auf eine Höhe von 1,58 Meter. Das Platzangebot ist üppig und reicht ohne Weiteres, um mit fünf Erwachsenen unterwegs zu sein. Dank 2,60 Meter Radstand entstehen allein im Kofferraum 430 Liter und lassen sich auf bis zu 1.289 Liter erweitern. Die Ladefläche nach Umlegen der geteilten Rücksitzbank ist komplett stufenlos. Seine Eignung für die Innenstadt unterstreicht der SX4 S-Cross mit einem Wendekreis von 10,80 Meter.

Die Motorisierung des SX4 S-Cross wurde zuletzt 2020 auf einen neuen Stand gebracht. 129 PS gelangen seither aus einem umweltfreundlichen 1.4 Boosterjet-Mild-Hybrid auf die Straße. Der Motor fährt sowohl mit Direkeinspritzung als auch Turbolader und lässt sich mit einem Frontantrieb oder Allradantrieb kombinieren. Eingesetzt wird ein Sechs-Gang-Schaltgetriebe. Wer im SX4 S-Cross unterwegs ist, erfreut sich an einem spritzigen und spurtfreudigen Fahrzeug. 9,5 Sekunden auf 100 km/h können sich sehen lassen, 190 km/h Spitzengeschwindigkeit ermöglichen schnelles Reisen über die Autobahnen. Als Gebrauchter ist der SX-4 natürlich auch mit Benzin- und Dieselmotoren im Angebot.

Komfort des Suzuki SX4 S-Cross

Die Ausstattung des SX4 ist einer der Pluspunkte. Der japanische Autobauer zeigt sich großzügig und bietet beispielsweise getönte Scheiben für die hinteren Seitenscheiben sowie das Heck. Ebenfalls lassen sich die Außenspiegel elektrisch anklappen und sind beheizbar, was ein Zufrieren verhindert. Richtig edel zeigt sich der Suzuki SX4 S-Cross mit seinen Ledersitzen und der Klimaautomatik, die über zwei Zonen arbeitet. Geöffnet und geschlossen wird das SUV über eine Fernbedienung und im Innenraum wird mit einem umfassenden Infotainment inklusive digitalem DAB-Radioempfang und Bluetooth- sowie USB-Verbindungen gearbeitet. Sieben Lautsprecher sorgen für ordentlich Wumms und lassen sich über das Lenkrad lauter oder leiser drehen.

Technik des Suzuki SX4 S-Cross

Die Technik des Suzuki SX4 S-Cross unterstreicht dessen Sicherheit. Da ist beispielsweise der Tempomat mit adaptivem Abstandshalter, da ist aber auch die automatische Schaltung von Scheinwerfern und Scheibenwischer, die dank entsprechender Sensoren einwandfrei funktioniert. In die Welt blickt der Suzuki SX4 S-Cross aus LED-Scheinwerfern mit automatischer Leuchtweitenregulierung. Zuletzt ist auch das Panorama-Glasschiebedach zu erwähnen, dass den hohen Standard des SUV unterstreicht. Das Einparken funktioniert natürlich mit entsprechenden Assistenten, die sowohl vorne als auch im hinteren Bereich sensorgesteuerte Warnsignale geben. Man sitzt dabei auf Wunsch in bequemen Ledersitzen mit zweistufige Sitzheizung.